Hinweisen


SCROLL DOWN

Hinweisen


rechtlicher
hinweis.


 

Investline bzw. Mag. Alexander Hitzinger, MBA ist Wertpapiervermittler und im öffentlichen Register der Finanzmarktaufsicht eingetragen. Die Anlageberatung oder Anlagevermittlung bezüglich der in § 1 Z 7 lit. a und c Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 genannten Finanzinstrumente wird im Namen der drei folgenden Wertpapierunternehmen erbracht: Bank Austria Finanzservice GmbH, Invest-Design Vermögensverwaltung GmbH sowie Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH.

 

Informationspflichten laut § 24 Mediengesetz, §5 E-Commerce-Gesetz
und §137f Gewerbeordnung
Die ECG- und MedG-Daten sind hier abrufbar. Die zuständige Gewerbebehörde ist der Magistrat der Stadt Linz, die Aufsichtsbehörde ist die Finanzmarktaufsicht und der Berufsverband die Wirtschaftskammer Österreich. Ein aktueller Auszug aus dem GewerbeInformationsSystem Austria (GISA) ist hier erhältlich und die GISA-Zahl lautet 17142212.

 

Schlichtungsstellen
Bei Meinungsverschiedenheiten und Streitfragen vermitteln die folgenden externen und außergerichtlichen Streitschlichtungseinrichtungen: gemeinsame Schlichtungsstelle der österreichischen Kreditwirtschaft und Schlichtung für Verbrauchergeschäfte.

 

Cookies
Momentan werden von uns selbst keinerlei Daten oder IP-Adressen gespeichert und auf die Nutzung von Google Analytics wird verzichtet. Unser CMS (Squarespace Inc.) hingegen sammelt Nutzerdaten, verwendet Cookies und speichert diese Daten zudem ausserhalb der EU. Falls dies nicht in Ihrem Interesse ist ersuchen wir auf die Verwendung unserer Webseite zu verzichten!

 

Datenschutz
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSAG 2018 und TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Wenn Sie per E-Mail oder persönlich Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir ohne Ihre Einwilligung nicht weiter.

Wenn Sie in einer Kundenbeziehung mit uns stehen müssen wir Ihre Daten für 30 Jahre speichern (Rechtsgrundlage sind das WAG 2018 und v.a. das OGH-Urteil zur Verjährung der Ansprüche auf Anlegerentschädigung vom 15.07.2014).

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Disclaimer
Unseren Disclaimer finden Sie hier.